Springe zu
Merkliste: 0
Veranstaltung merken
Hier finden Sie Ihre
gemerkten Veranstaltungen
Fachübergreifende Einführungen
bietet die Kategorie „Allgemein“

Kultpod – Kulturwissenschaft für die Ohren erklärt

Pünktlich zum Tag der offenen Tür geht er auf Sendung – „Kultpod“, der
neue Podcast-Kanal unseres Instituts. Die Beiträge dauern ca. 7 bis 15
Minuten und geben einen Eindruck von den vielfältigen Themenwelten, die
Kulturwissenschaftler*innen erkunden, wie sie methodisch dabei vorgehen
und wie wertvoll ihr Wissen für die Erklärung von gesellschaftlichen
Zusammenhängen ist. Es geht zum Beispiel um autonomes Wohnen in der
Stadt, gendergerechte Sprache, Motorrad-Rocker oder die Bundestagswahl
2021.

Alle Podcasts wurden von Bachelorstudierenden unseres Instituts im
Rahmen eines Seminars zur Förderung von berufsrelevanten Kompetenzen
selbst realisiert. Auf dem Lehrplan standen thematische Workshops, in
denen sie die Grundlagen des Podcastings erlernten, etwa
radiojournalistisches Storytelling, Interviewführung und die Bedienung
der erforderlichen Technik.
  
Also Ohren spitzen und loshören: Kultpod hier einschalten!

Allgemeine und Anorganische Chemie: Experimentalvorlesung “Energieerhaltung und seine Bedeutung”

Die Chemie ist durch einen hohen Anteil praktischer Arbeit gekennzeichnet, was in vielen Fällen einen wichtigen Teil ihrer
Attraktivität ausmacht. In der Grundvorlesung zur Allgemeinen und Anorganischen Chemie werden Ihnen die Grundlagen der Chemie und die Einführung in die Stoffchemie der Hauptgruppenelemente nahegebracht – und zwar nicht nur mit den entsprechenden theoretischen Ausführungen, sondern auch durch eine Vielzahl von „Live-Experimenten“. Sie sehen hier dritte Vorlesungsstunde zum Thema „Energieerhaltung und seine Bedeutung“.

Dunkle Materie – Auf der Jagd nach Axionen

Sie sind vermutlich überall und kommen in riesigen Mengen vor: Axionen. Gemeint sind winzigste Elementarteilchen, die durch ihre Unauffälligkeit äußerst schwer zu entdecken sind. Der Teilchenphysiker Horst Fischer versucht am Teilchenforschungszentrum CERN bei Genf mit einem neuen Experiment Axionen nachzuweisen. Alles, was er braucht, sind ein leistungsfähiger Riesenmagnet und Mikrowellen.

Bettwechsel links des Rheins

Heute kann man sich darauf verlassen, dass dort, wo auf der Landkarte ein Fluss eingezeichnet ist, auch einer fließt. Denn der Mensch sorgt dafür, dass die Flüsse ihre Flussbetten nicht verlassen können. Hätten die Flüsse freien Lauf, würden sie sehr bald woanders hinfließen. Das kann man sehr gut am Rhein zu Zeiten vor seiner Begradigung studieren.

Alltagskulturforschung

Die Webseite “Alltagskultur.info” vermittelt Themen der Populär- und Alltagskultur Baden-Württembergs in Geschichte und Gegenwart. In der Rubrik “Projekte” werden Ergebnisse aus Lehrforschungsprojekten vorgestellt. Die zahlreichen studentischen Projekte geben Einblicke in Themenfelder, wissenschaftliche Zugänge und Vermittlungsformen alltagskultureller, kulturanthropologischer Inhalte.