Springe zu

Byzanz brutal: Gewalt im Bild

Archäologie

Beschreibung

Wie wird Gewalt in der byzantinischen Kultur ins Bild gesetzt? Welche spezifische Botschaften gehen von visuellen Gewaltdarstellung aus? Lässt sich gar eine Ikonographie der Gewalt herausarbeiten? Um diese Fragen zu beantworten, müssen wir uns mit Ansätzen für die historische Interpretation medialer Gewalt auseinandersetzen. In der Übung werden wir anhand ausgewählter Beispiele die Beschreibung und Interpretation von Bilder üben und hinsichtlich der oben skizzierten Fragen diskutieren.

Ablauf

Es handelt sich um eine Übung für Bachelor- und Masterstudierende im Fach Archäologische Wissenschaften, die als hybride Veranstaltung angbeoten wird, d.h. die Studierenden sind im Seminarraum anwesend und die interessierten SchülerInnen werden per Zoom live zugeschaltet.